Skandal-Video: FPÖ droht Anzeige

computer keyboard internet tastatur 611

(14.11.2018) Ein FPÖ-Video sorgt für Rassismus-Alarm! Ausgerechnet am Tag des Regierungsgipfels gegen “Hass im Netz“ ist der Clip online gegangen. Es geht um E-Card-Betrug. Zu sehen ist eine Figur mit Fes am Kopf namens Ali. Der will sich mit der E-Card seines Cousins Mustafa “die Zähne auf Vordermann bringen lassen“.

Die FPÖ hat das Video inzwischen von all ihren Seiten und Channels entfernt und spricht von einem Fehler.

Alexander Pollak von SOS Mitmensch:
"Dieses Video ist doch ganz gezielt produziert worden. Die Sozialministerin hat in dem Video mitgemacht, es ist von der offiziellen FPÖ-Facebook-Seite online gestellt und auch von Johann Gudenus verbreitet worden. Also das ist alles ganz bewusst geschehen."

Die NEOS wenden sich wegen des Verdachts der Verhetzung an die Staatsanwaltschaft.

Corona-Disziplin macht müde

Moralische Zwickmühle

Österreich: Neuer Corona-Rekord

4.453 Neuinfektionen in nur 24h

BMF warnt vor Betrugs-Mails

Fake-Message von „FinanzOnline“

Fahndung nach Schwerverbrecher

Fälle in Wien und Innsbruck

Messerattacke in Nizza

Drei Tote, mehrere Verletzte

Skandal um Schweinetransporter

stand 13 Std. vor Fleischerei

Hai-Attacke in Ägypten

12-Jähriger verliert Arm

Sperrt Österreich bald zu?

Regierung berät über Maßnahmen