Skaterpark-Mord: Fall geklärt

(17.01.2014) Der Skaterpark-Mord in Wien ist offenbar geklärt. Jugendliche haben vor knapp zwei Wochen die Leiche eines 44-jährigen Türken in einem Skaterpark in Meidling gefunden. Der Mann ist durch mehrere Stiche in die Brust getötet worden. Nach umfangreichen Ermittlungen sind jetzt drei Tatverdächtige festgenommen worden. Der Hauptverdächtige, ein gebürtiger Russe, soll auch geständig sein. Es soll um Geldforderungen, Rauschgift und eine verletzte Ehre gegangen sein. Michael Mimra von der Wiener Kriminalpolizei:

“Die Ermittlungen laufen noch, es werden auch noch Einvernahmen folgen. Wir sind vor allem noch auf der Suche nach der Tatwaffe.“

Gastro: "Das ist 2. Lockdown"

Wirte sind verzweifelt

Corona-Schlendrian in Discos

Viele Regelverstöße in Wien

Wirbel um FPÖ-Corona-Wahlparty

Party ohne Maßnahmen

Corona-Tests bei Hausärzten?

Neue Forderung vom Expertenrat

Trump: Ende von Tiktok?

Kein Download ab Sonntag

Neue Regelung bis März 2021

fürs Home-Office!

Scheinehen vermittelt

Sozialleistungen erschwindelt

Toter in Linz: Taxler gesucht

Erste Spur?