Ski alpin: Marco Schwarz positiv

Kein Heimrennen in Lech

(24.11.2020) Unser ÖSV-Star Marco Schwarz wird nach einem positiven Coronatest das Heim-Rennen in lech-Zürs am Freitagabend verpassen. So teilt der Österreichische Skiverband (ÖSV) heute mit, dass der 25-jährige Kärntner “leichte Erkältungssymptome” zeige und sich bereits in Heimquarantäne begeben hat.

Es wird vermutet, dass sich Schwarz im privaten Umfeld angesteckt habe. In Vorarlberg findet am Freitag das Weltcup-Parallellrennen der Männer statt. Ebenfalls fehlen - allerdings nach einer Knieoperation infolge einer Trainingsverletzung - wird Andreas Puelacher, der ÖSV - Rennsportleiter der Herren.

(APA/jf)

Begräbnis Prinz Philip

Termin ist fix

Corona-Demos in Wien

Polizei setzt Pfefferspray ein

15-Jähriger droht mit Amok-Lauf

Bei Kanzler-Chat

Impfungen ab 12 Jahren?

Pfizer stellt US-Antrag

Lienz statt Linz?

Taxifahrer hilft aus

Van der bellen ist geimpft

,,Nur ein kleiner Pieks"

EMA prüft Thrombosefälle nach

Johnson & Johnson-Impfung

WHO empfiehlt keinen Wechsel

zwischen Impfstoffen