Ski alpin: Marco Schwarz positiv

Kein Heimrennen in Lech

(24.11.2020) Unser ÖSV-Star Marco Schwarz wird nach einem positiven Coronatest das Heim-Rennen in lech-Zürs am Freitagabend verpassen. So teilt der Österreichische Skiverband (ÖSV) heute mit, dass der 25-jährige Kärntner “leichte Erkältungssymptome” zeige und sich bereits in Heimquarantäne begeben hat.

Es wird vermutet, dass sich Schwarz im privaten Umfeld angesteckt habe. In Vorarlberg findet am Freitag das Weltcup-Parallellrennen der Männer statt. Ebenfalls fehlen - allerdings nach einer Knieoperation infolge einer Trainingsverletzung - wird Andreas Puelacher, der ÖSV - Rennsportleiter der Herren.

(APA/jf)

Penis-Schlangen Invasion

In Miami

25-köpfige Gruppe gerettet

Schlecht ausgerüstet

Zahlen steigen immer weiter

Nach Kroatien-Festival

Katzenmord: 5 Jahre Haft

Schuldspruch in England

Delta-Variante

Ansteckend wie Windpocken

Baby mit Baby im Bauch!

Extrem selten

Chef darf Impfung verlangen!

Auch bei uns möglich

Rettung aus überhitztem Auto

Hund in kritischem Zustand