Skiweltcup 2015 in Wien?

(27.11.2013)

Kommt der Skiweltcup 2015 nach Wien? Die Chancen dafür stehen jedenfalls nicht schlecht. Denn im Rennkalender der FIS ist bereits ein Termin vorgemerkt. Wien könnte anstatt Moskau einen Parallelslalom austragen, und zwar vor der wunderbaren Kulisse von Schloss Schönbrunn. Am 24. Februar 2015 könnten Marcel Hirscher und Co den Hang vor der Gloriette hinuntercarven. Hermann Gruber, Präsident des Wiener Skiverbandes sagt dazu:

"Der Vorteil, wenn wir das Rennen wirklich auf dem Hang vor der Gloriette austragen würden wäre, dass dort relativ wenig Aufbauten notwendig sind. Wir bräuchten lediglich eine kurze Startrampe um aus den Starttoren rauszukommen. Ansonsten wäre das Gelände perfekt geeignet und man könnte sicher an die 20 Tore stecken."

Was hältst du von einem Skiweltcup-Rennen mitten in Wien? Würdest du dir das Rennen live vor Ort ansehen, oder hat der Skizirkus in der Bundeshauptstadt nichts verloren? Diskutier mit in unserer kronehit.at News-Update Gruppe auf Facebook

Auto rast in Fußgängerzone

Zwei Tote in Trier

Schäferhunde kapern Polizeiauto

und besetzen den Fahrersitz

Unfall auf Höhenstraße

PKW überschlägt sich

Stephanie Venier über Corona

"konnte kaum aufstehen"

Mutter isoliert Sohn

fast 30 Jahre lang

Corona-Impfung im Dezember?

Zulassung bei EU beantragt

Ursula Stenzel wird Bloggerin

und verlässt die FPÖ

4.500 Handys gestohlen

Bande in NÖ erwischt