Zwentendorf-Film wird Web-Hit

(20.04.2016) Ein Werbefilm über das AKW Zwentendorf geht gerade im Netz durch die Decke! Im Keller des nie in Betrieb gegangen Atomkraftwerks findet man alte Filmrollen und spielt das Material ins Internet ein, unter anderem einen Werbefilm aus den 70er Jahren, der aus heutiger Sicht ziemlich skurril wirkt.

Der Film sollte die österreichischen Bürger damals vom Atomkraftwerk überzeugen. Von den Gefahren der Kernenergie ist nicht die Rede gewesen, sie wird als lebensnotwendig und absolut sicher dargestellt.

Mit eigenartigen Szenen, Sprüchen und nackter Haut stellt man das Kernkraftwerk in ein gutes Licht.

So heißt es zum Beispiel: „Kernkraft. Kernenergie. kerngesund!

Oder: „Noch ist die Zwangsabschaltung nur ein böser Traum. Man muss also Strom erzeugen können, ohne auf die traditionellen Energiequellen (…) zurückgreifen zu müssen. Heute bietet sich eine einzige Alternative an. Die Stromerzeugung aus dem Kernkraftwerk!

Fact am Rande: Das AKW Zwentendorf in Niederösterreich ist das einzig fertiggestellte AKW auf der ganzen Welt, das nie in Betrieb gegangen ist.

Corona: Absichtlich infizieren?

"Human Challenge"

Messerattacke in Paris

mehrere Verletzte

Pferd rettet 16-Jährige

vor Sex-Angriff

Corona: Aufruf an Zugfahrer

Strecke Graz-Wiener Neustadt

4.400 Influencer auf Bali

Gratis-Urlaub trotz Corona

Glühwein und Punsch erlaubt

Kein bundesweites Alk-Verbot

Zehn weitere Bezirke orange

manche direkt von grün

Sex währed Video-Konferenz

Skandal um Politiker