Smart surfen boomt

(23.06.2014) Überall online! Fast die Hälfte der Österreicher nutzt das Internet inzwischen auch unterwegs via Smartphone. Für 14 Prozent ist das Handy überhaupt der wichtigste Zugang ins World Wide Web, wie der aktuelle Austrian Internet Monitor zeigt. Allerdings gibt es bei der Nutzung klare Unterschiede nach Alter.

Es sind nämlich vor allem Teenager, konkret 43 Prozent der 14- bis 19-Jährigen, die smart surfen, sagt Sandra Cerny von der Integral Marktforschung:
‚Sie sind bei Social Media überdurchschnittlich stark anzutreffen, auch bei der Nutzung von Medienseiten sind sie sehr aktiv. Sie chatten viel und loaden viel down.‘

Corona: 26.000 Dollar Strafe

Verstoß in Melbourne

Schweiz ruft Masken zurück

wegen Schimmelpilz

Ratten stören Totenruhe

Skandal an Pariser Med-Uni

Blowjobmaschine fürs Auto

von Startup entwickelt

Robbe bewusstlos geschlagen

für Selfies

3. Todesopfer gefunden

In der Bärenschützklamm

Graffiti-Schmierer ist 48(!)

Oldie-Sprayer in Linz gefasst

CoV: Neues Schuljahr anders

Zeugnistag im Westen & Süden