Smart surfen boomt

(23.06.2014) Überall online! Fast die Hälfte der Österreicher nutzt das Internet inzwischen auch unterwegs via Smartphone. Für 14 Prozent ist das Handy überhaupt der wichtigste Zugang ins World Wide Web, wie der aktuelle Austrian Internet Monitor zeigt. Allerdings gibt es bei der Nutzung klare Unterschiede nach Alter.

Es sind nämlich vor allem Teenager, konkret 43 Prozent der 14- bis 19-Jährigen, die smart surfen, sagt Sandra Cerny von der Integral Marktforschung:
‚Sie sind bei Social Media überdurchschnittlich stark anzutreffen, auch bei der Nutzung von Medienseiten sind sie sehr aktiv. Sie chatten viel und loaden viel down.‘

Russland stoppt Gaslieferung

An Finnland

Tritt VdB noch einmal an?

Gerüchte über Bekanntgabe

Missbrauch im Kindergarten

Stadt Wien tauscht Leitung aus

Titanic-Szene nachgespielt

Mann ertrinkt!

Ed Sheeran wieder Papa!

Zweites Töchterchen

Bis zu 200 € für Alle!

Klimabonus ab Oktober

Katzen als Widerstands-Symbol

"Shafa the Cat"

"Let's Dance" das Finale

Die RTL-Tanzshow