Smarte Brille von Intel

(07.02.2018) Intel überrascht mit einer neuen, smarten Brille! Nach der Google Glass will jetzt Intel mit der sogenannten „Vaunt“-Datenbrille den Markt erobern. Bis jetzt durften nur ausgewählte Journalisten aus den USA Prototypen davon testen.

Die smarte Brille ist besonders leicht und sieht vom Design her aus wie eine herkömmliche Lesebrille. Das Besondere: Die Brille kommt ohne kompliziertes Display aus. Die Infos vom Handy werden dem Träger mittels Laser direkt auf die Netzhaut projiziert.

Tech-Experte Martin Stepanek von futurezone.at:
"Der Träger soll rechts unten in roter Farbe die Daten angezeigt bekommen. Wenn man geradeaus oder nach oben schaut, dann wird das einfach wieder ausgeblendet. Die Infos sollen den User also nicht stören, wenn er die Brille trägt und damit auf der Straße herum geht."

Hans Krankl festgenommen

Nach Bundesliga-Match

Formel 1 Auto auf Autobahn

Polizei ermittelt nach Video

Zug erfasst Jugendlichen

NÖ: 18-Jähriger tot

Verkehrsunfall in Schladming

Drei Menschen sterben

"Schweigen gleicht Mitschuld"

Selenskyj spricht zu Russen

81-Jährige vor Gericht

Nach Tod der Tochter

Kleinkind bei Unfall verletzt

Notarzthubschrauber im Einsatz

Kickl gegen Kirchenbeitrag

"Akt der christlichen Nächstenliebe"