Smarte Brille von Intel

(07.02.2018) Intel überrascht mit einer neuen, smarten Brille! Nach der Google Glass will jetzt Intel mit der sogenannten „Vaunt“-Datenbrille den Markt erobern. Bis jetzt durften nur ausgewählte Journalisten aus den USA Prototypen davon testen.

Die smarte Brille ist besonders leicht und sieht vom Design her aus wie eine herkömmliche Lesebrille. Das Besondere: Die Brille kommt ohne kompliziertes Display aus. Die Infos vom Handy werden dem Träger mittels Laser direkt auf die Netzhaut projiziert.

Tech-Experte Martin Stepanek von futurezone.at:
"Der Träger soll rechts unten in roter Farbe die Daten angezeigt bekommen. Wenn man geradeaus oder nach oben schaut, dann wird das einfach wieder ausgeblendet. Die Infos sollen den User also nicht stören, wenn er die Brille trägt und damit auf der Straße herum geht."

Corona-Schlendrian in Discos

Viele Regelverstöße in Wien

Wirbel um FPÖ-Corona-Wahlparty

Party ohne Maßnahmen

Corona-Tests bei Hausärzten?

Neue Forderung vom Expertenrat

Trump: Ende von Tiktok?

Kein Download ab Sonntag

Neue Regelung bis März 2021

fürs Home-Office!

Scheinehen vermittelt

Sozialleistungen erschwindelt

Toter in Linz: Taxler gesucht

Erste Spur?

Autopilot: Tesla mit 150 km/h

Fahrer schläft!