Smartphone tötet 17-Jährige

(22.02.2018) Ein 17-jähriges Mädchen wurde von ihrem Smartphone getötet! Die Brasilianerin Luiza hat gerade ihr Handy geladen und nebenbei Musik gehört, als es plötzlich zu einem elektrischen Schlag kommt. Ihre Großmutter findet Luiza bewusstlos am Boden, doch jede Hilfe kommt zu spät.

Was da passiert ist, wirst du nicht glauben können...

Smartphone tötet 17-Jährige 1

Durch die hohe Spannung ist das ladende Smartphone komplett geschmolzen. Und noch schlimmer: Sogar die Kopfhörer in ihren Ohren sind geschmolzen!

Wie kann das sein? Das haben wir einen Tech-Experten gefragt.

Smartphone tötet 17-Jährige 2

Ist es gefährlich, das Smartphone zu benutzen während es lädt? Grundsätzlich nein, sagt Tech-Experte David Kotrba von der Futurezone:

"Wahrscheinlich waren das keine Original-Teile, sondern irgendwelche Billig-Ersatzteile. Also keine Angst: Bei Original-Ladekabeln dürfte das nicht passieren. Was aber immer wieder gesagt wird, ist: Egal mit welchem Gerät du dein Handy lädst, leg es am besten auf eine flache Oberfläche. Denn wenn du es zum Beispiel auf dem Bett liegen hast, während dein Handy lädt, dann staut sich da die Hitze an."

Kampf gegen Hass im Netz

Strafen für Soziale Netzwerke

Assistierter Suizid ab 2022

Nur für schwerkranke Menschen

Neuer Stufenplan der Regierung

Lockdown für Ungeimpfte

Ungeimpfte öffentlich ausgerufen

Maßnahme in der Türkei

Ausreisekontrollen in NÖ

Melk und Scheibbs betroffen!

"Die Ibiza Affäre"

Fall von Strache - verflmt

Trump Netzwerk gehackt

von Anonymous

Achtung vor falschen Taxis!

Lenker ohne Berechtigung