Smartphone wichtiger als Sex

(10.08.2015) Das Smartphone ist wichtiger als Sex! Das zeigt zumindest eine aktuelle Studie aus den USA. Tausende Smartphone-User aus aller Welt sind zu ihrem Nutzungsverhalten befragt worden. Tenor: Ohne Smartphone geht es gar nicht.

Acht von zehn Usern nehmen das Handy auch ins Bett mit. Und die meisten davon würden eher auf Sex mit dem Partner, als aufs Surfen verzichten.

Das Ergebnis beunruhigt Experten aber nicht. Medienpsychologe Peter Vitouch:
“Man braucht sich ja nur im Alltag umzusehen. Jeder tippt am Smartphone rum. Es ist ja auch ein tolles Werkzeug, das vieles erleichtert. Und es ist zeitgemäß. Und keine Sorge: Wir sterben deswegen nicht aus. Wir werden auch in Zukunft nicht völlig auf Sex verzichten und uns auch weiterhin fortpflanzen. Ganz ohne Smartphone.“

OÖ: Unfall in luftiger Höhe

Zusammenstoß zweier Leichtflugzeuge

VdB kandidiert wieder

Bundespräsidentschaftswahl

Affenpocken in Österreich

Erster Fall in Wien bestätigt

NÖ: Schwerer Verkehrsunfall

Ein Toter und vier Verletzte

Förderung bei Heizungstausch

Bund zahlt mehr als die Hälfte

Buben entfachen Waldbrand

Beim Spielen

Tote bei Flugzeugabsturz

Offenbar Familie mit Kind tot

Bibi und Julian getrennt

Youtuber-Paar geht getrennte Wege