Smartphones für Kids: Ja oder Nein?

(23.02.2017) Sollten Kids überhaupt mit Smartphones rumspielen und ab welchem Alter dürfen sie sogar ein eigenes Handy haben? Diese Fragen lassen derzeit im Netz wirklich die Wogen hochgehen. Auslöser ist eine aktuelle Studie, wonach Smartphones das Gehirn von Kindern verändern. KRONEHIT hat darüber auch auf Facebook berichtet, in den Kommentaren geht es heiß her.

Viele User sind der Meinung, Kinder sollten lieber mehr im Freien spielen, Tablets und Smartphones sollten für die Kleinen völlig tabu sein. Das finden andere unverantwortlich, da die Kids den Umgang mit der Technik unbedingt lernen sollten. Experten geben beiden Seiten Recht: Die Mischung macht es.

Kinder- und Jugendanwältin Monika Pinterits:
“Es wird an den Warnungen der Ärzte natürlich etwas dran sein. Diese Geräte haben auch ein großes Suchtpotenzial, da sind Erwachsene aber um nichts weniger gefährdet. Aber Tablets und Smartphones existieren, sie haben Vorteile und wir müssen alle den richtigen Umgang damit lernen. Gerade die Kinder.“

EU schließt Impfstoffvertrag ab

3,2 Mio Dosen für Österreich

Impfpflicht für Passagiere

Airline sorgt für Aufregung

Leiche unter Kinderbett

Mann ersticht Ehefrau

Ski alpin: Marco Schwarz positiv

Kein Heimrennen in Lech

Corona: Impfkampagne vor Start

Ab Jänner: Menschen über 65

Mann bespuckt Security

48-Jähriger verweigert Maske

Hundeattacke in Kärnten

Pitbull Terrier beißt Teenager

Trump macht Weg für Biden frei

Glaubt aber weiterhin an Sieg