Essen in der U-Bahn: Achtung!

(09.04.2014) Heimlich geknipst in der U-Bahn! Im Internet sorgt wieder mal ein fragwürdiger Foto-Trend für Wirbel. „Women who eat on tubes“ heißt die Facebook-Seite, auf der Bilder von Frauen hochgeladen werden, die sich beim U-Bahn-Fahren in London einen Snack gönnen. Egal ob Chips, Sandwich oder Süßigkeiten – die Bilder sind für die Fotografierten meist unvorteilhaft. Die Opfer fühlen sich gedemütigt und versuchen dagegen vorzugehen. In Österreich wäre das leicht durchzuboxen. Denn ohne Einwilligung der abgelichteten Person darf ein Foto eigentlich nicht veröffentlicht werden.

Datenschützer Georg Markus Kainz:
“Die Opfer könnten in Österreich schnell dafür sorgen, dass die Fotos gelöscht werden. Außerdem könnten sie mit sehr großen Erfolgsaussichten auf Schadenersatz klagen. Also ich warne davor, dass man solche Fotos online stellt. Jeder darf knipsen, nur beim Veröffentlichen muss man halt aufpassen.“

Women who eat on tubes auf Facebook

EU-Gesundheitsbehörde

Warnungen vor Delta Variante

Eurofighter: Alarmstart

Kein Kontakt zu Flugzeug

Hai-Angriff auf Vogel

Touristen schockiert

Angekettet auf Bahngleis!

Hund überlebt dank Zugbremsung

Spiderman trifft Papst

sorgt für Aufsehen

Nach 1 Corona-Fall:

Stadt verordnet Maßnahmen

Spanferkel Statue ärgerlich

Tierschützer laufen Sturm

Wega Einsatz nach Streit

PKW-Lenker und Waffen