Snapchat-Filter machen krank

(02.03.2018) Bitte lass doch mal bei den Selfies den Filter weg! Schönheitschirurgen schlagen Alarm: Immer mehr Patienten wollen so aussehen, wie auf ihren bearbeiteten Fotos. Und das ist richtig gefährlich...

Snapchat-Filter machen krank 2

Die User hätten sich inzwischen schon so an die bearbeiteten Fotos gewöhnt, dass sie eine Wahrnehmungsstörung des eigenen Körpers entwickeln. Das Phänomen nennt sich Snapchat-Dysmorphophobie.

Und auch Österreichs Beauty-Docs können schon davon berichten...

Snapchat-Filter machen krank 3

Schönheitschirurg Alexander Siegl:
"Viele zeigen mir dann beim Beratungsgespräch Fotos auf ihrem Handy und äußern dann halt entsprechende Wünsche. Ich versuche dann aber auch klarzumachen, dass das nicht die Realität ist."

Corona: Absichtlich infizieren?

"Human Challenge"

Messerattacke in Paris

mehrere Verletzte

Pferd rettet 16-Jährige

vor Sex-Angriff

Corona: Aufruf an Zugfahrer

Strecke Graz-Wiener Neustadt

4.400 Influencer auf Bali

Gratis-Urlaub trotz Corona

Glühwein und Punsch erlaubt

Kein bundesweites Alk-Verbot

Zehn weitere Bezirke orange

manche direkt von grün

Sex währed Video-Konferenz

Skandal um Politiker