Snowboard-Ex-Weltmeisterin

Julie Pomagalski tot

(24.03.2021) Snowboarder-Ex-Weltmeisterin Julie Pomagalski ist am Dienstag bei einem Lawinenunglück in der Schweiz als eine von zwei Personen ums Leben gekommen. Das bestätigte das französische Olympische Komitee auf Twitter.

Pomagalski wurde nur 40 Jahre alt. Die Französin hatte 1999 WM-Gold im Snowboard Cross geholt, startete jedoch auch bei den Alpin-Snowboardern. 2004 triumphierte sie im Gesamtweltcup. Bis zu ihrem Karriereende 2007 sammelte Pomagalski 34 Weltcup-Podestränge.

(fd/apa)

Bilanz der jüngsten Corona-Demo

Festnahmen und Pfefferspray

Fisch & Gecko: "Energiefresser"

Haustier-Stromverbrauch-Check

Begräbnis Prinz Philip

Termin ist fix

Corona-Demos in Wien

Polizei setzt Pfefferspray ein

15-Jähriger droht mit Amok-Lauf

Bei Kanzler-Chat

Impfungen ab 12 Jahren?

Pfizer stellt US-Antrag

Lienz statt Linz?

Taxifahrer hilft aus

Van der bellen ist geimpft

,,Nur ein kleiner Pieks"