So endet unser Sonnensystem

Sensationsdaten von Raumsonde

(06.11.2019) Unser Sonnensystem endet anders als bisher gedacht. Die Raumsonde “Voyager 2“ hat Messdaten aus dem interstellaren Raum geliefert und die zeigen Erstaunliches. Bisher war man der Überzeugung, dass das Magnetfeld der Sonne mit wachsender Entfernung nach und nach schwächer wird und irgendwann ausläuft. Laut der neuesten Daten ist das Magnetfeld aber scharf begrenzt, also plötzlich regelrecht abgeschnitten.

Wolfgang Baumjohann vom Grazer Institut für Weltraumforschung:
„Da sieht man eine richtige Kante im Magnetfeld. Und somit weiß man jetzt genau, wo der Einflussbereich der Sonne wirklich endet.“

Die “Voyager 2“ wird allerdings nicht mehr lange Daten liefern, laut Schätzungen halten die radioaktiven Batterien an Bord noch etwa vier Jahre.

Herbstferien: Was tun?

"Bitte unbedingt lernen"

2.571 Corona-Neuinfektionen

Neuer Rekordwert

Corona-Briefmarke aus Klopapier

von der Post

Anschober warnt vor Halloween

Appell vor Herbstferien

Wien: Unfall in Chemiestunde

5 Personen schwer verletzt

Testpflicht für Grenzpendler

in Bayern

TV-Duell: Biden vs.Trump

Letztes vor US-Wahl

Shawn Mendes auf Netflix

neue Musik-Doku