So heiß wird die Streif!

(20.01.2017) Heute startet das Hahnenkammwochenende mit dem Super-G. Ganz Österreich blickt damit nach Kitzbühel. Unsere ÖSV-Jungs sind bereit und topmotiviert. Sie wollen an diesem Wochenende unbedingt um die Siege mitfahren.

Doch nach den Sturzorgien und Verletzungen letztes Jahr fragen sich viele User im Netz: Haben die Ski-Stars nicht Angst, wenn sie sich die Streif runterstürzen? Nein, Angst wäre der falsche Weg. Jeder hat aber Respekt und ist jeden Zentimeter bereit, zu reagieren, sagt KRONEHIT-Pistenreporter Stefan Steinacher:

"Das sind einfach eigene Typen. Wenn man die Streif selber runterfährt, dann denkt man sich: Das gibt's doch nicht, das ist doch das pure Eis! Ich bin jeden Tag in der Früh bei der Besichtigung dabei, fahre runter und hab das Gefühl: Das kann es nicht geben, dass man da runterkommt, weil es eben so glatt und eisig ist. Aber die Ski-Stars haben spezielle Kanten, das sind wahre Waffen. Die können es und die sind einfach bereit und wissen auf welches Risiko sie sich einlassen."

662 Corona-Neuinfektionen

Zahlen weiter hoch

Rauchen wird teurer!

20 Cent pro Packung

Tirol: Mysteriöser Vorfall

2 Menschen kippen einfach um

Schnee in Österreich!

In Salzburg und Tirol

Corona: Absichtlich infizieren?

"Human Challenge"

Messerattacke in Paris

mehrere Verletzte

Pferd rettet 16-Jährige

vor Sex-Angriff

Corona: Aufruf an Zugfahrer

Strecke Graz-Wiener Neustadt