So heiß wird es in Autos!

(06.07.2018) Pass auf! Im Hochsommer wird das Auto schnell zur Hitzefalle!

Ein neuer Test des ÖAMTC zeigt, wie heiß es im Wageninneren wirklich wird. Dafür sind vier Kleinwagen und ein Familyvan mehrere Stunden auf einem sonnigen Parkdeck abgestellt worden. Mittels Infrarot-Thermometer ist die Temperatur mehrmals an verschiedenen Stellen innerhalb und außerhalb der Autos gemessen worden. ÖAMTC-Verkehrspsychologin Marion Seidenberger:

"Der Maximumwert eines Sitzes wurde mit 80 Grad gemessen. Im Kopfbereich ist es auch noch immer sehr heiß bei über 60 Grad. Das bedeutet: niemals ein Kind, ein Tier, einen älteren Menschen im Wagen warten lassen. Es könnte sogar Lebensgefahr bestehen."

Um einen Hitzeschock zu vermeiden, solltest du vor dem Einsteigen alle Türen öffnen. Außerdem sollten die Lüftungsschlitze der Klimaanlage auf heiße Flächen und nicht direkt auf den Körper gerichtet werden. Und ganz wichtig ist während der Fahrt auch ausreichend Wasser zu trinken.

OÖ: Unfall in luftiger Höhe

Zusammenstoß zweier Leichtflugzeuge

VdB kandidiert wieder

Bundespräsidentschaftswahl

Affenpocken in Österreich

Erster Fall in Wien bestätigt

NÖ: Schwerer Verkehrsunfall

Ein Toter und vier Verletzte

Förderung bei Heizungstausch

Bund zahlt mehr als die Hälfte

Buben entfachen Waldbrand

Beim Spielen

Tote bei Flugzeugabsturz

Offenbar Familie mit Kind tot

Bibi und Julian getrennt

Youtuber-Paar geht getrennte Wege