Bist du klug genug für Apple?

(27.06.2018) Bist du schlau genug für Apple? Wer bei dem Mega-Konzern arbeiten möchte, bekommt beim Bewerbungsgespräch einige verrückte Fragen gestellt. Der "Business Insider" hat jetzt einige davon veröffentlicht. Gefragt wird zum Beispiel:

  • „Zeichnen Sie den inneren Aufbau eines iPhones."

  • „Wie viel wiegt das Empire State Building?“

  • „Nennen Sie fünf Wege, wie man den Tankstand eines Autos messen kann."

  • „Wenn Sie zwei Eier haben und wissen wollen, was der höchste Stock ist, von dem Sie es werfen können, ohne, dass es zerbricht, wie würden Sie das machen? Was ist die optimale Lösung?“

  • „Welche Daten würden Sie wissen wollen, wenn wir ein neues iPhone auf den Markt bringen?

  • „Wir haben eine Tasse heißen Kaffee und kalte Milch aus dem Kühlschrank. Die Raumtemperatur liegt in der Mitte der beiden Getränke. Wann sollen wir die Milch in den Kaffee geben, um die kühlste Kombination zum frühestmöglichen Zeitpunkt zu erreichen? Am Anfang, in der Mitte oder am Ende?“

Aber warum ist dieses Wissen wichtig für einen Job bei Apple. Thomas Prenner von der Tech-Plattform futurezone.at:
"Da geht es in erster Linie nicht nur um Wissen, sondern eben auch mit Problemlösungskompetenz. Wie gehe ich mit gewissen Situationen um und wie kann ich eine Frage beantworten, dich ich vielleicht nicht aus dem Stegreif weiß."

Ob du dich als Programmierer oder als Apple-Store-Mitarbeiter bewirbst, ist übrigens egal. Den harten Bewerbungsfragen muss sich jeder stellen.

Junge Frau missbraucht

Drei Jahre Haft für Wiener Taxler

Nach Jahrhundertflut 2002

OÖ: 1.080 Schutzmaßnahmen umgesetzt

Affenpocken in Österreich

198 Fälle, 57 wieder genesen

Wollte "Aussicht genießen"

Mann klettert auf Stephansdom

Wird Moskau abziehen?

Rund um AKW Saporischschja

Baby erlitt Schütteltrauma

Mutter in U-Haft

Geringe Überlebenschance

Anne Heche im Sterben!

Brasilien: Attacken auf Affen

misshandelt und vergiftet