Socke über dem Kopf

schlimme Tierquälerei

(07.05.2021) Ekelhaft. Kürzlich ereignet sich in Lincoln, England ein schrecklicher Fall von Tierquälerei. Es wurde ein Schwan, mit einer schwarzen Socke über Kopf und Hals gezogen, gefunden! Die Polizei geht davon aus, dass es sich hier um ein menschliches Verbrechen und nicht um einen Unfall handelt.

„Wir glauben, dass die Socke absichtlich über den Kopf gezogen wurde, weil sie sehr eng saß und sehr weit nach unten gezogen war. Das war kein Unfall! Hätte die Schwanenrettung nicht eingegriffen, dann wäre er wohl entweder verhungert oder erstickt.“, so die Stellungnahme der Polizei.

Zum Glück hat die Schwanenrettung aber ja eingegriffen und das Tier konnte befreit werden. Die Polizei sucht noch nach dem Täter.

(DP)

Instagram für Kids

Steht vor dem aus

Buben sexuell belästigt

Beim Derby gegen Oberwart

Klowasser für Arbeitgeber

Dienstmädchen verurteilt

216 € Parkpickerl-Strafe

Mahnung kam nie an

Gefängnis-Twitterer wieder frei

Wien Josefstadt

Huskys reißen Schafe & Hühner

Besitzer: "Erschießt die Hunde!"

Drei 14-Jährige in Haft

Raubüberfälle auf Passanten

R. Kelly schuldig gesprochen

Missbrauchsvorwürfe bestätigt