Socke über dem Kopf

schlimme Tierquälerei

(07.05.2021) Ekelhaft. Kürzlich ereignet sich in Lincoln, England ein schrecklicher Fall von Tierquälerei. Es wurde ein Schwan, mit einer schwarzen Socke über Kopf und Hals gezogen, gefunden! Die Polizei geht davon aus, dass es sich hier um ein menschliches Verbrechen und nicht um einen Unfall handelt.

„Wir glauben, dass die Socke absichtlich über den Kopf gezogen wurde, weil sie sehr eng saß und sehr weit nach unten gezogen war. Das war kein Unfall! Hätte die Schwanenrettung nicht eingegriffen, dann wäre er wohl entweder verhungert oder erstickt.“, so die Stellungnahme der Polizei.

Zum Glück hat die Schwanenrettung aber ja eingegriffen und das Tier konnte befreit werden. Die Polizei sucht noch nach dem Täter.

(DP)

Hans Krankl festgenommen

Nach Bundesliga-Match

Formel 1 Auto auf Autobahn

Polizei ermittelt nach Video

Zug erfasst Jugendlichen

NÖ: 18-Jähriger tot

Verkehrsunfall in Schladming

Drei Menschen sterben

"Schweigen gleicht Mitschuld"

Selenskyj spricht zu Russen

81-Jährige vor Gericht

Nach Tod der Tochter

Kleinkind bei Unfall verletzt

Notarzthubschrauber im Einsatz

Kickl gegen Kirchenbeitrag

"Akt der christlichen Nächstenliebe"