Socke über dem Kopf

schlimme Tierquälerei

(07.05.2021) Ekelhaft. Kürzlich ereignet sich in Lincoln, England ein schrecklicher Fall von Tierquälerei. Es wurde ein Schwan, mit einer schwarzen Socke über Kopf und Hals gezogen, gefunden! Die Polizei geht davon aus, dass es sich hier um ein menschliches Verbrechen und nicht um einen Unfall handelt.

„Wir glauben, dass die Socke absichtlich über den Kopf gezogen wurde, weil sie sehr eng saß und sehr weit nach unten gezogen war. Das war kein Unfall! Hätte die Schwanenrettung nicht eingegriffen, dann wäre er wohl entweder verhungert oder erstickt.“, so die Stellungnahme der Polizei.

Zum Glück hat die Schwanenrettung aber ja eingegriffen und das Tier konnte befreit werden. Die Polizei sucht noch nach dem Täter.

(DP)

Skandal um Lokalpolitiker

Erpresst Opfer mit Sex-Bildern

Schwarzfahrer Deluxe

Wildschwein in U-Bahn

Neue Flamme?

Kanye im Liebesglück

Eriksen verlässt Spital

Nach Kollaps auf Spielfeld

Reporter isst Hut

Nach falscher Wahlprognose

Schlechte Luft in Wien?

Ranking klärt auf

Fitnessuhr überführt Mörder

Täter gab noch Interviews

Österreich spendet Impfdosen

Eine Million an Westbalkan