Sofortmaßnahmen zu spät?

Boni-Zahlungen ab Oktober

(15.06.2022) Kommen die Anti-Teuerungs-Sofortmaßnahmen nicht doch ein wenig spät? Das große Entlastungspaket der Regierung sorgt für Diskussionen. 6 Milliarden Euro werden allein heuer schlagend, vor allem in Form von Einmalzahlungen. Doch die kommen laut Experten reichlich spät daher: Die Extra-Familienbeihilfe soll im August ausgezahlt werden, die Extra-Hunderter für Mindestpensionisten und Arbeitslose im September, die Klima- und Anti-Teuerungsboni erst ab Oktober. Das wird also für viele noch ein harter Sommer.

Aber das Paket hat zumindest ordentlich Volumen, sagt Kurier-Wirtschaftsexperte Robert Kleedorfer:
"Das ist tatsächlich eine Menge Geld. Aber der Finanzminister hat ja auf Grund der hohen Inflation in den letzten Monaten sehr viel eingenommen. Es ist daher absolut richtig, wenn man das Geld jetzt an die Menschen zurückgibt. Ich denke auch, dass dieses Paket ziemlich sozial ausgewogen gestaltet ist. Es gibt niemanden, der hier übervorteilt worden wäre."

(mc)