Sohn sticht Mutter nieder

Bluttat in Vorarlberg

(16.09.2019) Schreckliche Bluttat in Hohenems in Vorarlberg. Ein 45-Jähriger soll seine Mutter in deren Wohnung mit einem Messer niedergestochen haben. Die 74-Jährige ist dabei schwer verletzt worden, sie soll inzwischen aber außer Lebensgefahr sein. Die Hintergründe der Tat sind unklar, Mutter und Sohn sollen aber zuvor in einen heftigen Streit geraten sein.

Polizeisprecher Wolfgang Dür:
"Der 45-jährige Tatverdächtige ist festgenommen worden. Er befindet sich derzeit im Landesnervenkrankenhaus. Die Ermittlungen zu den genauen Hintergründen laufen derzeit auf Hochtouren."

"Ehe für alle"

Abstimmung Schweiz

Superwahlsonntag

Wer gewinnt?

D: Masken im Auto Pflicht

Als Teil des Verbandskastens

PKW fährt in Menge

Bei Almabtrieb

Ö: Es wird immer mehr gekifft

Enormer Cannabis-Boom

Mordfall in Kroatien

Drei Kinder tot

Reaktionen auf Kickl Statement

Mediziner: fast schon geschmacklos

Thiem von Physio enttäuscht

kryptische Nachricht auf Twitter