Solarien bejubeln Regensommer

(03.09.2014) Es ist ein Mega-Sommer für Solarien! Während Freibäder und Eissalons über den mit Regen und Kälte verhunzten Sommer jammern, haben die heimischen Sonnenbank-Anbieter Grund zum Jubeln. Es sind um 50 Prozent mehr Kunden gekommen als im Vergleichszeitraum des Vorjahres.

Und zwar nicht nur, um trotz Schlechtwetters braun zu werden – sondern um sich die für gute Stimmung nötige Dosis Sonnenstrahlung zu holen, sagt Sozialmediziner Michael Kunze:
„Natürlich ersetzt das nicht das Sonnenlicht insgesamt. Aber es gibt schon die Wirkung direkt aufs Gehirn und die Neurotransmitter, die unsere Gefühle ausmachen. Und außerdem hat der Menschen schon von Kindesbeinen an gelernt: Sonnenschein ist gut! Das haben schon die Eltern gesagt: Schau, die Sonne scheint und die Blümlein blühen!“

1:0 gegen Liverpool

Real mit Alaba CL-Sieger

Fahrgast geht auf Beamte los

20-Jähriger aus Zug geworfen

Trump: Mehr Waffen an Schulen

Nach Massaker

Bald "Bier-Triage"?

Erste Brauerei schlägt Alarm

Nehammer telefoniert mit Putin

45-minütiges Gespräch

Politiker kritisieren Putin

Russische Abgeordnete

Gruppe mit Schwert attackiert

Psychischer Ausnahmezustand

Mode: Aus für Gratis-Retoure?

Kosten steigen und steigen