Solarien bejubeln Regensommer

(03.09.2014) Es ist ein Mega-Sommer für Solarien! Während Freibäder und Eissalons über den mit Regen und Kälte verhunzten Sommer jammern, haben die heimischen Sonnenbank-Anbieter Grund zum Jubeln. Es sind um 50 Prozent mehr Kunden gekommen als im Vergleichszeitraum des Vorjahres.

Und zwar nicht nur, um trotz Schlechtwetters braun zu werden – sondern um sich die für gute Stimmung nötige Dosis Sonnenstrahlung zu holen, sagt Sozialmediziner Michael Kunze:
„Natürlich ersetzt das nicht das Sonnenlicht insgesamt. Aber es gibt schon die Wirkung direkt aufs Gehirn und die Neurotransmitter, die unsere Gefühle ausmachen. Und außerdem hat der Menschen schon von Kindesbeinen an gelernt: Sonnenschein ist gut! Das haben schon die Eltern gesagt: Schau, die Sonne scheint und die Blümlein blühen!“

"Nicht unterkriegen lassen"

Ansprache zum Nationalfeiertag

Ultima-Maßnahme: 2. Lockdown

Hängt von Spitälern ab

Corona-Tests in Kindergärten

Elternbrief sorgt für Aufregung

Aufruf zu Stopp-Corona-App

Je mehr desto wirksamer

Per Drohne durch die Hofburg

Video zum Nationalfeiertag

Queen: 1.000 Uhren umstellen

Angestellte brauchen 40 Stunden

Vermisst: 15-Jährige

Polizei bittet um Mithilfe

Teddys statt Fußballfans

kein Publikum erlaubt