Sollen Raucher länger arbeiten?

(15.10.2013) Sollen Raucher länger arbeiten? Eine neue Forderung der Arbeitgeber im Zuge der laufenden Metaller-Lohnverhandlungen sorgt für Wirbel. Die Industrie will, dass Rauchpausen von der Arbeitszeit abgezogen werden. Raucher sollen also künftig jedes Mal ausstempeln, wenn sie rauchen gehen oder eine Pauschalzeit für ihre Rauchpausen abgezogen bekommen. Für Pro-Ge-Chefverhandler Rainer Wimmer ist das eine totale Schnapsidee:

‚Die Arbeitgeber sind ja sehr kreativ. Mich würde es nicht wundern, wenn sie mit dem Vorschlag kämen, auch Toiletten-Gänge im Kollektivvertag festhalten zu wollen. Das ist für uns also überhaupt kein Thema. Rauchpausen im Kollektivvertrag wird es bei uns nicht geben.‘

Sollen Rauchpausen von der Arbeitszeit abgezogen werden? Diskutier mit in unserer kronehit.at News-Update-Gruppe auf Facebook!

Millionär feiert Après-Ski

Video geht viral!

Erfolgs-DJ am Rollator

Gigi D'Agostino meldete sich

Impfpflicht ab Februar

Der Gesetzesentwurf ist da

Australian Open ohne Djokovic

Gericht fällt Entscheidung

Geiselnahme in Texas

Polizei tötet Geiselnehmer

Tsunamiwarnungen im Pazifik

Nach Vulkanausbruch

Elefantensterben wegen Plastik

Mehr als 20 Tiere tot

Apres-Ski als Pandemietreiber

Bis zu 80% im Freizeitbereich