Sommerferien zu lang?

(27.06.2014) Für die Schüler in Ostösterreich hat das Warten auf die Sommerferien ein Ende. Heute ist Schulschluss! Nächste Woche ist es im Süden und Westen so weit. Pünktlich zum Zeugnis wird auch wieder diskutiert, ob die Ferien zu lange sind? Vor allem viele Eltern fordern eine Kürzung der Sommerpause. Bildungsministerin Gabriele Heinisch-Hosek hat schon Gespräche mit den Betroffenen angekündigt. Wenig Freude mit der Ferien-Debatte haben die Schüler selbst.

Thomas Gaar, Bundesobmann der Schülerunion:
“Die langen Ferien machen Sinn. Gerade die älteren Schüler wollen ja auch Ferial-Jobs absolvieren, trotzdem sollten sie dann noch ein paar Wochen Freizeit haben. Wir könnten uns aber auch vorstellen, dass man eine Woche Ferien in den Herbst verlegt. Also acht Wochen im Sommer, eine Woche im Oktober. An der Gesamtzahl der Ferienwochen pro Schuljahr ist aber nicht zu rütteln.“

Drahtzieher: Ibiza-Video

Verfahren eingestellt

Mädchen fällt 2x aus Fenster

Im Abstand von 3 Tagen

Mistelbach: Motorradunfall

Ehepaar tödlich verunglückt

Wachmann mit Zelt entsorgt

Bagger räumt Festival

Hitzewelle belastet

auch unsere Wohnqualität

Unwetter: Vermisster lebt

1 Todesopfer nach Unwetter

Radtour endet im Christophorus

11-Jähriger schwer verletzt

Sommerwelle rollt übers Land

Corona: 12.509 Neuinfektionen