Sommerferien zu lang?

(27.06.2014) Für die Schüler in Ostösterreich hat das Warten auf die Sommerferien ein Ende. Heute ist Schulschluss! Nächste Woche ist es im Süden und Westen so weit. Pünktlich zum Zeugnis wird auch wieder diskutiert, ob die Ferien zu lange sind? Vor allem viele Eltern fordern eine Kürzung der Sommerpause. Bildungsministerin Gabriele Heinisch-Hosek hat schon Gespräche mit den Betroffenen angekündigt. Wenig Freude mit der Ferien-Debatte haben die Schüler selbst.

Thomas Gaar, Bundesobmann der Schülerunion:
“Die langen Ferien machen Sinn. Gerade die älteren Schüler wollen ja auch Ferial-Jobs absolvieren, trotzdem sollten sie dann noch ein paar Wochen Freizeit haben. Wir könnten uns aber auch vorstellen, dass man eine Woche Ferien in den Herbst verlegt. Also acht Wochen im Sommer, eine Woche im Oktober. An der Gesamtzahl der Ferienwochen pro Schuljahr ist aber nicht zu rütteln.“

Erdbeben auf Kreta

Mehrere Verletzte

Bitcoin Hamster

Pelzige Krypto-Trader

Lkw kracht in Reisebus

30 Verletzte

SPD gewinnt Bundestagswahl

vor Union

Überraschung bei Graz-Wahl

KPÖ an der Spitze

Deutsche Bundestagswahl

Bundeskanzler Kurz reagiert

Landtagswahl in Oberösterreich

FPÖ-Verluste in 298 Gemeinden

"Ehe für alle"

Abstimmung Schweiz