Sonnensturm trifft auf Erde

(09.01.2014) Ein heftiger Sonnensturm rast auf die Erde zu. Was klingt wie eine Szene aus einem Science-Fiction Film, ist Realität. Kein Grund zur Beunruhigung, denn bis auf leichte Störungen bei unseren GPS-Signalen wird der Sturm wahrscheinlich keine Auswirkungen auf uns haben. Trotzdem, bei extremen Sonnenstürmen könnten ganze Satellitensysteme ausfallen. Weltraumexperte Wolfgang Baumjohann:

„Es kann eine Gefahr sein. Es ist wie bei normalen Stürmen. Es hängt einfach von der Stärke ab. Wenn mal ein wirklich ganz starker Sonnensturm kommt, wie es diese auch schon gegeben hat, dann ist die Beeinflussung sehr groß. Diese ist heute noch viel größer, weil wir auf die Infrastruktur welche wir im Weltall haben wie Fernsehsatelliten und GPS angewiesen sind.“

Weihnachts-Skiurlaub: Verbot?

Proteste gegen Roms Pläne

Masstentests: Intensive Planung

vom Bundesheer

Sauerstoffleitungen vereist

NÖ: Patienten umgeleitet

Polizei löst Technoparty auf

Über 130 Gäste in Berliner Club

Masken-Weihnachtsmänner?

Shitstorm: Schoko-Nikoläuse

Anschober: "Leichte" Wirkung

Nächsten 2 Wochen entscheidend

Autorennen mit Kleinkind

Mit 120 km/h durchs Ortsgebiet

3.145 neue Corona-Fälle

71 weitere Todesopfer