Sonnensturm trifft auf Erde

(09.01.2014) Ein heftiger Sonnensturm rast auf die Erde zu. Was klingt wie eine Szene aus einem Science-Fiction Film, ist Realität. Kein Grund zur Beunruhigung, denn bis auf leichte Störungen bei unseren GPS-Signalen wird der Sturm wahrscheinlich keine Auswirkungen auf uns haben. Trotzdem, bei extremen Sonnenstürmen könnten ganze Satellitensysteme ausfallen. Weltraumexperte Wolfgang Baumjohann:

„Es kann eine Gefahr sein. Es ist wie bei normalen Stürmen. Es hängt einfach von der Stärke ab. Wenn mal ein wirklich ganz starker Sonnensturm kommt, wie es diese auch schon gegeben hat, dann ist die Beeinflussung sehr groß. Diese ist heute noch viel größer, weil wir auf die Infrastruktur welche wir im Weltall haben wie Fernsehsatelliten und GPS angewiesen sind.“

Versuchter Mord in Wien

Polizei bittet um Hinweise

440 Dosen in Kärnten übrig

keine Zeit wegen Freizeitaktivitäten

30-Grad-Marke geknackt

wärmster Montag in Österreich

19.05.: Allgemeine Öffnungen fix

Hier alle Details zu den Öffnungen

Brunnenwasser grün gefärbt

in Grazer City

"Nur" 820 Neuinfektionen

Inzidenz unter 100

Double unter Maske von Cro

sogar beim Echo!

Sechsfache Impfstoffdosis

in Italien aus Versehen verbabreicht