Sorge um die Queen

Königin fehlt beim Klimagipfel

(29.10.2021) Die normalerweise sehr disziplinierte Königin wird nicht beim Klimagipfel in Glasgow erscheinen! Grund dafür sind gesundheitliche Probleme.

Normalerweise ist einen Termin ausfallen zu lassen für Queen Elisabeth ein absolutes "No Go" - dieses Mal muss sie sich aber zurücknehmen und wird sich beim Klimagipfel in Glasgow nur via Video dazuschalten. Die Klimakonferenz wird vom 31. Oktober bis 12. November stattfinden und die 95-jährige Monarchin erwarte von den Staats- und Regierungschefs mehr Engagement beim Thema Klimaschutz.

Vor wenigen Tagen wurde sie ins Krankenhaus gebracht. Sie dürfte von diesem Aufenthalt noch ziemlich angeschlagen sein, daher wurde ihr empfohlen, sich auszuruhen.

Nach dem Spitalaufenthalt sei sie aber auch schon wieder dabei, "leichten Verpflichtungen" nachzugehen. So traf sie sich zum Beispiel schon mit dem südkoreanischen Botschafter per Video.

Dennoch machen sich viele aufgrund ihres Gesundheitszustandes Sorgen um die britische Monarchin: jetzt wurde sie sogar erstmals mit einem Gehstock gesichtet!

MW / APA

Impfpflicht: ELGA-Abmeldeflut

Es bringt aber nichts!

Pornos auf dem Schulhof

Altersbeschränkungen gefordert

Schildkröten in Nicaragua

Eierlegen unter Militärschutz

Wien wieder als Vorreiter

Gastro-Öffnung erst am 20.12

Spitäler rüsten auf

Mitarbeiter mit Pfefferspray

Rückschlag für App-"Lernsieg"

OLG: Datennutzung untersagt

Entlassung über Zoom-Call

900 Mitarbeiter gefeuert

Intimbilder von 12-Jähriger

49-Jähriger bedingt verurteilt