Sorgerechtsstreit hat kein Ende

Brangelina: Kinder sagen aus

(17.03.2021) Die Scheidung von Schauspielerin Angelina Jolie und Brad Pitt ist jetzt schon fünf Jahre her, aber der Sorgerechtsstreit um ihre sechs Kinder ist immer noch im vollen Gange. 

Diesmal geht es um den Vorwurf, dass Pitt seine Kinder geschlagen haben soll. Deshalb will Jolie diese auch unbedingt als Zeugen vor Gericht dabei haben. Dafür müsste bei den drei minderjährigen Kindern Shiloh, Knox und Vivienne aber auch noch Pitt sein Einverständnis geben. Das hat er bis jetzt noch nicht getan.

Ob die drei volljährigen Kinder Maddox, Zahara und Pax aussagen ist auch noch nicht klar. Klar ist allerdings, dass es für die Kinder am besten wäre, wenn sich ihre Eltern endlich einigen würden und fünf Jahre nach der Scheidung ihren Krieg beenden könnten.

(DP)

Wir trauern um Dr. Ernst Swoboda

Versteckte Impfpflicht?

Ende von Gratis-tests?

Twitternder Häftling offline

"Inside JA Josefstadt"

Sohn verletzt Mutter

Trotz Annäherungsverbot

Cleandanube: gegen Plastikmüll

Chemiker schwimmt in Donau

Kinderpornos verbreitet

33 Haus-Durchsuchungen

Arnautovic in Bologna

Bin hier nicht auf Urlaub

Zugsunglück in Tschechien

Drei Tote und viele Verletzte