Sorgerechtsstreit hat kein Ende

Brangelina: Kinder sagen aus

(17.03.2021) Die Scheidung von Schauspielerin Angelina Jolie und Brad Pitt ist jetzt schon fünf Jahre her, aber der Sorgerechtsstreit um ihre sechs Kinder ist immer noch im vollen Gange. 

Diesmal geht es um den Vorwurf, dass Pitt seine Kinder geschlagen haben soll. Deshalb will Jolie diese auch unbedingt als Zeugen vor Gericht dabei haben. Dafür müsste bei den drei minderjährigen Kindern Shiloh, Knox und Vivienne aber auch noch Pitt sein Einverständnis geben. Das hat er bis jetzt noch nicht getan.

Ob die drei volljährigen Kinder Maddox, Zahara und Pax aussagen ist auch noch nicht klar. Klar ist allerdings, dass es für die Kinder am besten wäre, wenn sich ihre Eltern endlich einigen würden und fünf Jahre nach der Scheidung ihren Krieg beenden könnten.

(DP)

Bilanz der jüngsten Corona-Demo

Festnahmen und Pfefferspray

Fisch & Gecko: "Energiefresser"

Haustier-Stromverbrauch-Check

Begräbnis Prinz Philip

Termin ist fix

Corona-Demos in Wien

Polizei setzt Pfefferspray ein

15-Jähriger droht mit Amok-Lauf

Bei Kanzler-Chat

Impfungen ab 12 Jahren?

Pfizer stellt US-Antrag

Lienz statt Linz?

Taxifahrer hilft aus

Van der bellen ist geimpft

,,Nur ein kleiner Pieks"