SOS-Zeichen retten Briten Leben!

SOS-Zeichen im Sand haben einem britischen Touristen in Australien jetzt das Leben gerettet! Geoff Keys war ganze zwei Tage lang im australischen Outback in Queensland verschollen – und das ohne Essen! Der 63-Jährige ist zum Schwimmen in einen Fluss gegangen. Als er zurück in sein Camp will, verirrt er sich! Zwei Tage irrt er durch das Outback. Als er einen Strand findet, kommt ihm die Idee „Hilfe“ in den Sand zu schreiben. Der Mann hat Glück und gerade noch rechtzeitig von einem Hubschrauber der Polizei Queensland entdeckt!

Furchtbare Hai-Attacke

Touristin verliert beide Hände

Philippa nimmt Mandat an

Paukenschlag!

Künstliche Haut für Handy

Smartphone erkennt Emotionen

Täglich Betrugsfälle

Tiroler Polizei warnt!

Messerattacke in NÖ

18-Jähriger in Lebensgefahr

"8 Kerzen werden brennen"

Irre Morddrohung in Kärnten

Kind (1) in Wanne gestorben

Mutter heute vor Gericht

Aufregung an Uni Wien

Student mit Waffe in Vorlesung