SOS-Zeichen retten Briten Leben!

SOS-Zeichen im Sand haben einem britischen Touristen in Australien jetzt das Leben gerettet! Geoff Keys war ganze zwei Tage lang im australischen Outback in Queensland verschollen – und das ohne Essen! Der 63-Jährige ist zum Schwimmen in einen Fluss gegangen. Als er zurück in sein Camp will, verirrt er sich! Zwei Tage irrt er durch das Outback. Als er einen Strand findet, kommt ihm die Idee „Hilfe“ in den Sand zu schreiben. Der Mann hat Glück und gerade noch rechtzeitig von einem Hubschrauber der Polizei Queensland entdeckt!

Berlin bekommt Bums-Boxen

Schäferstündchen am Straßenrand

15 Tonnen Eis schmelzen davon

Verrückter Vorfall in Deutschland

Katze löst schweren Crash aus!

In Salzburg

Test: Instagram ohne Likes

Schluss mit Konkurrenzkampf?

Tod durch Metall-Strohhalm!

Tragischer Vorfall in England

Strache urlaubt wieder in Ibiza

Back to the Island

Mordalarm: LKW-Fahrer tot

Tirol: Trucker erschlagen?

Linz: Bombenalarm in Supermarkt

"Granate" auf Dach entdeckt