Spektakuläre Einbrüche!

69-Jähriger seilt sich ab

(11.10.2021) Ein 69-jähriger slowakischer Staatsbürger soll bei Einbrüchen in je eine Wohnung in Wien-Leopoldstadt und -Rudolfsheim auf die Dächer der Häuser geklettert sein und sich dann mit einem Seil abgeseilt haben. Schließlich stieg der Verdächtige über die Außenfenster in die Räumlichkeiten ein. Der obdachlose Mann ist geständig, berichtete die Polizei.

Die Polizei lokalisierte den Verdächtigen nach umfangreichen Ermittlungen am Sonntag auf einem Fahrrad fahrend auf der Donauinsel. Bei ihm wurde auch mutmaßliches Einbruchswerkzeug und eine Kletterausrüstung sichergestellt. Der Mann dürfte die Wohnungen, in die er eingebrochen ist, nicht im Vorfeld ausgesucht haben. Die Polizei schloss nicht aus, dass der 69-Jährige noch weitere Delikte begangen haben könnte.

(apa/makl)

Messerangriff: Freude im Iran

Autor Rushdie in Lebensgefahr

Zweijährige stürzt 50 Meter ab

Notarzthubschrauber im Einsatz

Schwerer Sturm bei Festival

Toter und Verletzte in Spanien

Hilferuf "Luisa" in ganz Tirol

Gegen sexualisierte Gewalt

Schwerer Unfall auf A6

Mindestens 3 Tote

150-Meter-Sturz überlebt!

Frau abgestürzt

Trump: FBI wird fündig

Dokumente beschlagnahmt

USA: Autor wird attackiert

Auf Bühne in Hals gestochen