Wien: Spektakulärer Juweliereinbruch

(14.02.2018) Filmreifer Juweliereinbruch im ersten Bezirk in Wien! Heute Früh rammen die Täter mit einem Auto die Eingangstür eines Ladens auf der Kärntner Straße. Ein Zeuge sieht den Einbruch und schlägt sofort Alarm. Kurios ist, dass die Einbrecher ohne Beute flüchten. Das beschädigte Auto lassen sie ebenfalls zurück.

Irina Steirer von der Wiener Polizei:
"Es wurde nichts gestohlen! Die sofort durchgeführte Fahndung ist aber leider negativ verlaufen. Das Landeskriminalamt sichert vor Ort Spuren und Videoaufnahmen."

Corona-Ampel in Salzburg auf Rot

Erstes Bundesland seit langem

Wiener Dachstuhl in Vollbrand

Großeinsatz der Feuerwehr

Klimakrise und Corona

Hunderte Millionen Menschen leiden

3.000 Pflegekräfte freigestellt

Ungeimpftes Personal muss gehen

Instagram ist schädigt die Psyche

Studie zeigt erschreckendes

Kein Arbeitslosengeld für Ungeimpfte

AMS darf Geld streichen

Wangenabsaugung?

Irrer Eingriff bei Chrissy Teigen!

Holpriger Start ins Schuljahr

Lehrer und Schüler beklagen sich