Wien: Spektakulärer Juweliereinbruch

polizei blaulicht sirene 611

(14.02.2018) Filmreifer Juweliereinbruch im ersten Bezirk in Wien! Heute Früh rammen die Täter mit einem Auto die Eingangstür eines Ladens auf der Kärntner Straße. Ein Zeuge sieht den Einbruch und schlägt sofort Alarm. Kurios ist, dass die Einbrecher ohne Beute flüchten. Das beschädigte Auto lassen sie ebenfalls zurück.

Irina Steirer von der Wiener Polizei:
"Es wurde nichts gestohlen! Die sofort durchgeführte Fahndung ist aber leider negativ verlaufen. Das Landeskriminalamt sichert vor Ort Spuren und Videoaufnahmen."

Neue Sperrstunde im Westen

Lokale schließen um 22 Uhr

Lebende Kätzchen im Müll

einfach weggeworfen!

Niederländische Reisewarnung

für Wien und Innsbruck

Schweden: Warum so wenig Fälle?

Neuinfektionen sinken

Beim Klo-Gang gestolpert: Tot

Wasserleichenfund geklärt

Irre: Schulbusse rappelvoll

Trotz Corona-Krise

Vater erwürgt: Mordprozess

Horrortat in Enns

Einkaufswagen: Ekel-Alarm!

Laut Studie Gesundheitsrisiko