Spender für kleine Juliane gesucht

(28.07.2017) Heute Nachmittag geht es um ein Menschenleben – also bitte nimm dir Zeit und spende auch du! Für die erst 2-jährige Juliane wird dringend ein Stammzellen-Spender gesucht. Die Kleine leidet an der seltenen Blutkrankheit HLH, jeder noch so kleine Infekt ist für Juliane hochgefährlich. Eine Stammzellen-Spende könnte ihr helfen. Am Krankenhaus Wr. Neustadt findet daher heute Nachmittag zwischen 15 und 18 Uhr eine Aktion statt.

Jeder zwischen 18 und 45 Jahren, der nicht krank ist, kommt in Frage, soll vorbeikommen und sich testen lassen. Es geht wirklich schnell und tut nicht weh, sagt die für die Aktion zuständige Ärztin Agathe Rosenmayr:
“Man füllt nur schnell ein Formular aus, dann wird ein Wangenabstrich gemacht. Also es verläuft völlig unblutig. Die Chance, dass wir einen passenden Spender für Juliane finden, ist klein. Aber es ist eine Chance. Und auch wenn man nicht für Juliane in Frage kommt, so wird man dennoch in die Datenbank aufgenommen. Man kann dann mit seiner Stammzellenspende eventuell einem Patienten in Frankreich, in Schweden oder auch in den USA das Leben retten.“

Nailed it? Nope!

Kylie schockiert mit neuen Nägeln

Immer mehr Kinderlose?

Hitze steigt - Fruchtbarkeit sinkt

EM: Niederlande - Österreich

Geht da was in Amsterdam?

Impfpflicht wird ausgeweitet

Im Sozial/Gesundheitsbereich

Fledermäuse als Virenschleuder

Wie gefährlich sind sie wirklich?

Steirer verprügelt Passanten

Seit 2019 zahlreiche Attacken

Feueralarm in Wien

Rauch war weit zu sehen

Tod durch Roller

Hollywood Star stirbt