Spenderniere auf Facebook gefunden!

(18.10.2016) Spenderniere über Facebook gesucht und gefunden! Die Geschichte einer Familie aus Michigan in den USA geht gerade durchs Netz. Kim Charters will nicht länger zusehen, wie ihr Vater auf der Warteliste für eine neue Niere versauert. Also gründet sie kurzerhand eine Facebook-Gruppe, nur mit dem Ziel, einen passenden Spender zu finden. Und tatsächlich: Rachael, Kims Ex-Schulkollegin, meldet sich.

Rachael sagt im US-TV:
„Meine Eltern wussten nicht, dass ich mit Rachel in Kontakt war oder überhaupt nach jemandem suche. Als sie mir dann gesagt hat, dass sie als Spenderin in Frage kommt, habe ich meinen Eltern nicht gleich davon erzählt. Ich wollte ihr einige Tage geben, um darüber nachzudenken. Aber sie hat gemeint: Nein, ich bin mir sicher. Für sie war es kein großes Ding.“

Die OP ist dann gut verlaufen, Kims Dad geht es gut.

Gericht kippt Abtreibungsrecht

In den USA

Affenpocken in Ö: Bereits 20 Fälle!

14 davon in Wien

D: Werbung für Abtreibungen

Ist nun erlaubt!

Umfrage: FPÖ holt ÖVP ein

Rot-Grün-NEOS bei 53%

NÖ: 2-Jährige stürzt in Pool

Wurde sofort reanimiert!

Corona: Check von Kläranlagen

Welle ist deutlich größer!

Ben Stiller bei Selenskyj!

Filmstar: 'Du bist mein Held'

Skandal in AMA-Mastbetrieb

Entsetzen über Ekelbilder