Spenderniere auf Facebook gefunden!

(18.10.2016) Spenderniere über Facebook gesucht und gefunden! Die Geschichte einer Familie aus Michigan in den USA geht gerade durchs Netz. Kim Charters will nicht länger zusehen, wie ihr Vater auf der Warteliste für eine neue Niere versauert. Also gründet sie kurzerhand eine Facebook-Gruppe, nur mit dem Ziel, einen passenden Spender zu finden. Und tatsächlich: Rachael, Kims Ex-Schulkollegin, meldet sich.

Rachael sagt im US-TV:
„Meine Eltern wussten nicht, dass ich mit Rachel in Kontakt war oder überhaupt nach jemandem suche. Als sie mir dann gesagt hat, dass sie als Spenderin in Frage kommt, habe ich meinen Eltern nicht gleich davon erzählt. Ich wollte ihr einige Tage geben, um darüber nachzudenken. Aber sie hat gemeint: Nein, ich bin mir sicher. Für sie war es kein großes Ding.“

Die OP ist dann gut verlaufen, Kims Dad geht es gut.

Brutales Aufnahmeritual

Prozess nach Todesfall

Papagei beißt Merkel

In deutschem Vogelpark

Norwegen hebt Regeln auf

Hohe Impfquote

ÖVP: Kickl-Test reicht nicht

Bestätigung durch Spital gefordert

Weltweiter Klimastreik

Friday's for Future in Österreich

Kickl zeigt Antikörpertest

"Hab nicht gelogen"

Jason Derulo wieder Single

Kurz nach Geburt des Sohnes

Drogenlenker zieht blank

Bei Polizeikontrolle in OÖ