Spiderman trifft Papst

sorgt für Aufsehen

(23.06.2021) Coole Aktion von einem wahren Helden der todkranken Kindern ein Lächeln auf die Lippen zaubert. Superheld trifft Pontifex: Bei der päpstlichen Generalaudienz im Vatikan am Mittwoch hat ein als Spiderman verkleideter Mann im abgesperrten VIP-Bereich für Aufsehen gesorgt. Der Mann, der bei schwüler Hitze ein Ganzkörperkostüm trug, animierte auch eine anwesende Schüler-Gruppe zum Jubeln. Gegen Ende der Veranstaltung begrüßte Papst Franziskus den "Spiderman" und erhielt eine Superhelden-Maske als Geschenk, wie Kathpress berichtete.

Hinter dem eindrucksvollen Kostüm verbirgt sich laut Medienberichten ein 27-jähriger Italiener, der mit seiner Verkleidung kranke Kinder in Kliniken besucht. Im vergangenen Jahr ist er bereits von Staatspräsident Sergio Mattarella für sein Engagement ausgezeichnet worden.

(fd/apa)

Hand auf Straße geklebt!

Klimaaktivistin blockiert Straße

Debatte um Fiaker-Verbot

"aus Gründen des Tierschutzes"

Einbrecher schläft ein!

Zu müde für einen Raubzug

Gehört Schweden bald zur NATO?

Debatte auch in Parlament in Helsinki

In Europa wirds staubig!

Neuer Saharastaub ist unterwegs

Italien: Tod nach CoV-Impfung

77.000€ Entschädigung!

Seltener Zoo-Nachwuchs

Fünf Sandkatzen-Babys geboren

Trend zum Heiraten rückläufig

Immer mehr Scheidungen