Spinne gesichtet: Supermarkt gesperrt

(01.05.2018) Spinnen-Horror in Hamburg!

In einem Supermarkt ist einem Mitarbeiter beim Auspacken der Bananenkisten eine große Spinne auf die Schulter gefallen und davongekrabbelt. Weil nicht auszuschließen war, dass es sich um eine giftige gehandelt hat, musste der Supermarkt gesperrt werden.

Die Feuerwehr ist gekommen und hat alles abgesucht - ohne Erfolg.

Obwohl die Spinne nicht gefunden wurde, wurde der Supermarkt später wieder geöffnet. Das Veterinäramt sowie das Tropeninstitut wurden informiert, um das Tier zu klassifizieren - falls es noch mal gesichtet werden sollte ...

Kanzler Kurz einvernommen

bereits Anfang September

Schock: Frau stirbt auf Flug!

Trotz Notlandung

Mutter erstickte ihre Kinder

Lebenslange Haft und Einweisung

Verstärkte Kontrollen ab Donnerstag

Fake 3G-Nachweise

Keine COVID-19 Infektion

bei Vienna City Marathon

Blutkonserve per Drohne?

Zum ersten Mal in Ö

"3G" in der Arbeit?

auch Köstinger und Maurer dafür

Angst vor Spinnen?

Diese App soll helfen