Spinne löste Einbruchsalarm aus

im Landeskriminalamt

(21.06.2021) No joke: Eine Spinne wird zum „Einbrecher“! Ein vermeintlicher Einbrecher im Bayerischen Landeskriminalamt hat sich schließlich als kleines Tier mit acht Beinen herausgestellt: Eine Spinne habe nachts in der Außenstelle des LKA in Wegscheid (Landkreis Passau) eine Einbruchalarmanlage ausgelöst, so die Polizei. Polizisten durchsuchten in der Nacht auf Samstag das Gebäude, stießen aber weder auf Täter noch auf Spuren eines Einbruchs.

Schließlich stellte sich heraus, dass eine Spinne an einer der Alarmanlagen ein Netz webte, und diese daraufhin anschlug. Die Beamten brachten das Tier nach draußen und entfernten das Netz, wie es hieß.

(mt/apa)

Auto kracht in Kindergarten

4-jähriger Bub ist tot

Verirrte Gams gefangen

SLZ: Mirabellgarten

Regierung: Gasspeicherpaket

Beschluss: im Fall der Fälle

Bitte aussteigen: Züge zu voll

Ärger bei Bahnfahrern

Gulasch Dieb auf der Mahü!

Abendessen im Supermarkt

Homeoffice selbstverständlich?

Jeder 2. lehnt sonst Job ab

Inflation so wie in 1981

Aktuell bei 7,2 Prozent

Achtung: Strafen aus Italien

ÖAMTC: Was tun?