Spinne vs. Mensch: Wer frisst mehr?

Spinne Giftspinne

(15.03.2017) Wer frisst mehr – die gesamte Menschheit oder alle Spinnen dieser Welt? Forscher der Universität Basel und der Lund University in Schweden sind dieser Frage nun auf den Grund gegangen. Das Ergebnis ist überraschend.

Die Spinnen sind nämlich die klaren Gewinner. Sie fressen jährlich bis zu 800 Millionen Tonnen Insekten. Zum Vergleich: Die Menschheit verzehrt nach Angaben der UNO jährlich „nur“ 400 Millionen Tonnen Fleisch und Fisch.

Der Hunger der Spinnen hat etwas Gutes. Die Forscher wollen mit der Berechnung aufzeigen, wie wichtig die Rolle der Spinnen in der Schädlingsbekämpfung ist. In vielen Wäldern und Graslandschaften verhindern sie Insektenplagen.

Teenies drücken Katze Auge aus

Schreckliche Tierquälerei

Heute Sternschnuppen-Regen

Perseiden erreichen Höhepunkt

Fünffachmord in Kitzbühel

Angeklagter bekennt sich schuldig

Kind im heißen Auto vergessen

in Innsbruck

Leichenfund in Mörbisch

Hinweise auf Fremdverschulden

Frau hängt am Balkon

Drama in der STMK

Riesenschlange in Wohnhaus

Sohn findet sie

Menschen chillen in Kreisen

Schutzmaßnahme gegen Corona