Spioniert Nordkorea per Ventilator?

(14.06.2018) Spioniert Nordkorea etwa per Mini-Ventilator? Riesenaufregung gibt es nach dem Gipfeltreffen zwischen Kim Jong-un und Donald Trump. Auf Grund der Hitze in Singapur sind an die Journalisten USB-Ventilatoren ausgeteilt worden. Jetzt ist die Sorge groß, dass diese mit Malware verseucht sein könnten.

IT-Security-Experte Joe Pichlmayr:
"Technisch ist das natürlich möglich. Andererseits lässt sich so ein Spionage-Angriff sehr schwer verstecken. Das könnte man ziemlich leicht nachweisen."

Home Schooling-Hoppalas

Haustiere, Unterwäsche und Co.

Van der Bellen

erinnert an Ende des Holocaust

Kids "online" ganz anders?

Streamer „Ninja“ erzählt

Leni Klum startet durch

mit tollen Model-Fotos

AstraZeneca

Krisen-Treffen findet jetzt statt

Homeoffice-Regelung fix

das sind die Regeln

Bluttat in Wien Donaustadt

Streichelschafe geschlachtet

So groß ist Koala-Mädchen

Süße Fotos aus Schönbrunn!