Rendi-Wagner vor dem Aus?

Nach wie vor brodelt es in der SPÖ

(29.11.2019) Wie lange hält sich Pamela Rendi-Wagner noch an der Spitze der SPÖ? Gestern Abend rumort es ganz schön kräftig bei den Genossen. Immer wieder hört man , dass die Partei-Vorsitzende bereits heute Freitag ihren Job los sein könnte. Kärntens Landeshauptmann Peter Kaiser soll bereits für eine Übernahme bereit stehen. Noch dazu fordert mit SPÖ-Klubvize Andreas Kollross eine prominente Stimme Rendi-Wagners Abgang:

Aber: „Alles völlig falsch“ und „Unsinn.“ so bezeichnet man jetzt die Gerüchte in der Parteizentrale. Rendi-Wagner sieht sich weiter fest im Sattel. Der burgenländische Landeshauptmann und SPÖ-Chef Hans Peter Doskozil plädiert für ein Ende der SPÖ-internen Personaldebatten. Die SPÖ müsse zunächst ihre inhaltliche Positionierung klären, ein neuerlicher Wechsel an der Parteispitze würde die Probleme in der aktuellen Situation nur weiter zudecken. Er selbst konzentriere sich auf die burgenländische Landtagswahl, erklärt Doskozil.

Zusätzlich zu dem Streit rund um die Parteispitze hat das Nachrichtenmagazin profil gestern eine Mahnung der SPÖ Wien an Rendi-Wagner veröffentlicht:

Lausbubenstreich wird teuer

Klassenzimmer überflutet

Ausgesetzter Husky

Dank Video: Herrchen bestraft

Mit Pfefferspray attackiert

Horror-Schulausflug

Polizei schießt auf Angreifer

Häusliche Gewalt

Olympia: Bronze für Österreich

Erste Judo-Medaille seit 2008

Stumpfkrokodil gesucht

Hund und Katz gefährdet

Kunde rastet aus

Kassiererin ist zu langsam

Säugling erschlagen

Äste stürzen auf Kinderwagen