Rendi-Wagner vor dem Aus?

Nach wie vor brodelt es in der SPÖ

Wie lange hält sich Pamela Rendi-Wagner noch an der Spitze der SPÖ? Gestern Abend rumort es ganz schön kräftig bei den Genossen. Immer wieder hört man , dass die Partei-Vorsitzende bereits heute Freitag ihren Job los sein könnte. Kärntens Landeshauptmann Peter Kaiser soll bereits für eine Übernahme bereit stehen. Noch dazu fordert mit SPÖ-Klubvize Andreas Kollross eine prominente Stimme Rendi-Wagners Abgang:

Aber: „Alles völlig falsch“ und „Unsinn.“ so bezeichnet man jetzt die Gerüchte in der Parteizentrale. Rendi-Wagner sieht sich weiter fest im Sattel. Der burgenländische Landeshauptmann und SPÖ-Chef Hans Peter Doskozil plädiert für ein Ende der SPÖ-internen Personaldebatten. Die SPÖ müsse zunächst ihre inhaltliche Positionierung klären, ein neuerlicher Wechsel an der Parteispitze würde die Probleme in der aktuellen Situation nur weiter zudecken. Er selbst konzentriere sich auf die burgenländische Landtagswahl, erklärt Doskozil.

Zusätzlich zu dem Streit rund um die Parteispitze hat das Nachrichtenmagazin profil gestern eine Mahnung der SPÖ Wien an Rendi-Wagner veröffentlicht:

Wieder Radmuttern gelockert

Irre Serie in OÖ geht weiter

E-Scooter-Verbot in Wien?

Graz macht es vor

Lehrerin verliert Beamtenstatus

Schuld ist das Dschungelcamp

Klage wegen gackernder Hühner

Nachbarin scheitert

Frau (24) kracht gegen Baum

Absichtlich wegen Ex-Freund

Roxette-Sängerin ist tot!

RIP Marie Fredriksson

Teenies spielen "Hinrichtung"

Polizeieinsatz in Leoben

Überraschungsei: Geheim-Trick

So erkennst du was drin ist