SPÖ-ÖVP: Liebe oder Zweck-Ehe?

(12.12.2013)

(mc) Österreich hat eine neue Regierung! SPÖ und ÖVP zeigen sich mit der Einigung zufrieden! Aber: Österreichs Paartherapeuten bezeichnen die rot-schwarze Zusammenarbeit als Zweck-Ehe. Jahrelang verheiratet, viel gestritten, trotzdem keine Trennung. Auch neue Partner sind offenbar uninteressant. Doch für die Fortführung der Ehe muss an der Beziehung gearbeitet werden, so Paartherapeut Erwin Jäggle:

„Es braucht Kompromisse. Wie in einer Partnerschaft. Nicht immer die Fehler beim anderen suchen. Zuhören, auf den anderen eingehen und Konflikte so lösen, dass es nicht zwei Verlierer, sondern zwei Gewinner gibt. Dann können sie es fünf weitere Jahre miteinander aushalten.“

Zuckersüße Geste!

"Donut-Boy" beschenkt Helfer

Jobs und die Hotellerie

38% wollen Branche wechseln

WWF warnt vor versiegelung

Österreich wird zubetoniert

Hochhaus eingestürzt

Miami im Ausnahmezustand

Bist du Lotto-Millionär?

Lottogewinner gesucht!

Drogen-dealender Priester

Attacke mit Säure

Die neue DSDS-Jury ist da!

Silbereisen folgt auf Bohlen!!

Vater zerrt Sohn vor Gericht

Will nicht Alimente zahlen