Suche nach SPÖ-Zwergen!

(28.08.2014) Weiter Aufregung um die 400 verschwundenen Wahlkampfzwerge der SPÖ in Vorarlberg! Jetzt sind die ersten Zwerge auf Tauschbörsen im Internet aufgetaucht. Die Polizei ermittelt – bislang allerdings ohne Erfolg. Auch die Analyse von Videomaterial, das die Täter beim Abhängen der Zwerge zeigt, hat nichts gebracht. Die SPÖ ist weiter davon überzeugt, dass die ÖVP hinter dem mysteriösen Zwergen-Schwund steckt.

ÖVP-Landesgeschäftsführer Dietmar Wetz weist die Vorwürfe der SPÖ weiterhin zurück:
"Mich wundert bei der SPÖ Vorarlberg gar nichts. Wir haben unsere Plakate dort aufgehängt, wo gar nichts war. Wir haben es nicht nötig, einer Partei, die voraussichtlich unter zehn Prozent bekommen wird, ihre Zwerge zu stehlen. Und ich finde es an und für sich etwas peinlich, wenn in einem Wahlkampf mehr solche Geschichten mit Zwergen eine Rolle spielen, als dass man sich mit Themen auseinandersetzt."

Bub überrollt Mutter

Mit Traktor

Gericht kippt Abtreibungsrecht

In den USA

Affenpocken in Ö: Bereits 20 Fälle!

14 davon in Wien

D: Werbung für Abtreibungen

Ist nun erlaubt!

Umfrage: FPÖ holt ÖVP ein

Rot-Grün-NEOS bei 53%

NÖ: 2-Jährige stürzt in Pool

Wurde sofort reanimiert!

Corona: Check von Kläranlagen

Welle ist deutlich größer!

Ben Stiller bei Selenskyj!

Filmstar: 'Du bist mein Held'