Sprayer-Oma festgenommen

(11.04.2017) "Geld für Waffen tötet!" - Diesen Spruch sprayt heute die 86-jährige Friedensaktivistin Louise Schneider unter das Logo der Schweizerischen Nationalbank am Berner Bundesplatz!

Der Spruch wurde an einer provisorischen Bauwand angebracht, nicht am Nationalbank-Gebäude selbst, das gerade saniert wird. Es sei eine eigenständige Aktion gewesen, wie die Friedensaktivistin sagt. Sie spricht sie für ein Verbot der Finanzierung von Kriegsmaterialproduzenten aus.

Schneider wurde nach ihrer Aktion von mehreren Polizisten befragt und für eine Personenkontrolle auf die Wache gebracht.

Gaspreis weiter gestiegen

249 Euro pro Megawattstunde

Affenpocken in Österreich

Bisher 217 Fälle, 19 seit Vorwoche

Nordstream 1: "Routinewartung"

Ab 31.8. drei Tage kein Gas

Schüsse in Einkaufszentrum

Malmö: Großeinsatz der Polizei

Vater drängt Sohn zu Rasen

L17-fahrt: 102 km/h durch stadtgebiet

Oder-Fischsterben

Vermutetes Algengift nachgewiesen

Unwetter auf Korsika

Österreicherin unter den Opfern

Turteltauben in Frankreich

Jagdverbot verlängert