Tanken billiger als im Vorjahr

(24.12.2013) Tanken ist billiger geworden. Das zeigt die Bilanz der Spritpreise. Im Schnitt kosten heuer ein Liter Diesel und Eurosuper um rund sechs Cent weniger als noch 2012. Damit liegen die Spritpreise in Österreich deutlich unter dem EU-Schnitt. Thomas Woitsch vom ARBÖ:

"Es war ein wirtschaftlich sehr ruhiges Jahr, deshalb sind die Spritpreise auch etwas gedämpft. Es hat auch keinen wirklichen Grund gegeben, die Preise zu erhöhen. Sowohl die Notierungen in Rotterdam zeigen keine Ausreißer, als auch die Preise beim Rohöl. Das ist der Grund, warum die Spritpreise im Jahr 2013 so glimpflich abgelaufen sind."

Wende bei Corona-Zahlen

in Österreich!

Mann masturbiert öffentlich

Frau (36) sexuell belästigt

Panther in Dorf gesichtet

Bewohner in Schock

GTI-Treffen: Irre Szenen

Chaos-Weekend in Kärnten

Gastro: "Das ist 2. Lockdown"

Wirte sind verzweifelt

Corona-Schlendrian in Discos

Viele Regelverstöße in Wien

Wirbel um FPÖ-Corona-Wahlparty

Party ohne Maßnahmen

Corona-Tests bei Hausärzten?

Neue Forderung vom Expertenrat