Frau springt aus abstürzendem Auto

(14.12.2017) Mega Glück hat eine 51-jährige Frau aus Bischofshofen in Salzburg. Am Mittwoch ist sie mit ihrem Auto auf der schneeglatten Fahrbahn ins Rutschen geraten und konnte den Wagen nicht mehr stoppen. Nachdem die Frau einen Zaun durchstoßen hat, stürzt das Auto einen 120 Meter tiefen Abhang hinunter. Die Frau bleibt wie durch ein Wunder unverletzt, so Hartmut Wetteskind von der Freiwilligen Feuerwehr Bischofshofen:

"Die Frau hat ein riesen Glück gehabt. Sie hat sich, bevor das Fahrzeug endgültig in diese Schlucht gestürzt ist, mit einem beherzten Sprung gerettet und blieb eigentlich gänzlich unverletzt. Das war auch für uns ein riesen Glück und eine Erleichterung, weil aufgrund der starken Deformation des Fahrzeugs, wäre das sicher nicht einfach ausgegangen."

Clubhouse: Darum boomt die App

"Exklusivität" als Erfolgsrezept

Daheimbleiber im Lockdown

Nur Wiener sind 'brav'

Vorsicht beim iPhone 12

Weg von Herzschrittmacher & Co

AstraZeneca: Erste Lieferung

ab 7. Februar

Jahrelang beim Sex beobachtet

Durch Überwachungskameras

Förderpaket für Schulen kommt

200-Millionen-Euro

FFP2-Maskenpflicht in Kraft

In Öffis und Supermärkten

Kitz-Double für Feuz

Mayer Dritter