Frau springt aus abstürzendem Auto

(14.12.2017) Mega Glück hat eine 51-jährige Frau aus Bischofshofen in Salzburg. Am Mittwoch ist sie mit ihrem Auto auf der schneeglatten Fahrbahn ins Rutschen geraten und konnte den Wagen nicht mehr stoppen. Nachdem die Frau einen Zaun durchstoßen hat, stürzt das Auto einen 120 Meter tiefen Abhang hinunter. Die Frau bleibt wie durch ein Wunder unverletzt, so Hartmut Wetteskind von der Freiwilligen Feuerwehr Bischofshofen:

"Die Frau hat ein riesen Glück gehabt. Sie hat sich, bevor das Fahrzeug endgültig in diese Schlucht gestürzt ist, mit einem beherzten Sprung gerettet und blieb eigentlich gänzlich unverletzt. Das war auch für uns ein riesen Glück und eine Erleichterung, weil aufgrund der starken Deformation des Fahrzeugs, wäre das sicher nicht einfach ausgegangen."

USA: Autor wird attackiert

Auf Bühne in Hals gestochen

Brand in Tirol

200 Küken und Schweine verenden

Hunderte tote Geier

Horror-Fund im Kruger-Nationalpark

Rauchwolke über Wien

Großeinsatz in Liesing

Bodensee riecht nach Kloake

Faulende Algen sind schuld

USA: Urlaub endet tödlich

Von Sonnenschirm getötet

Hundeattacke in England

34-Jähriger stirbt

Frankreich-Urlauber aufgepasst

Bissgefahr von Aggro-Fischen