Spuckattacke vor McDonald's

Autofahrer rastet aus

(22.04.2020) Prügel- und Spuckattacke beim Warten aufs Fast Food! Wilde Szenen haben sich bei der Wiedereröffnung eines McDonald’s-Restaurants in Wels abgespielt. Einem 47-Jährigen dauert die Warterei in der endlos langen McDrive-Autoschlange zu lange, er überholt frech den Wagen eines 24-Jährigen. Der lässt sich das nicht gefallen, die beiden Männer geraten in Streit. Plötzlich schlägt der 24-Jährige seinem Gegenüber so heftig gegen den Hinterkopf, dass der Mann zu Boden geht. Dann spuckt der Schläger dem 47-Jährigen auch noch ins Gesicht.

Lisa Stockhammer von der Oberösterreich Krone:
„Beide Männer werden jetzt angezeigt. Der 24-Jährige ist wegen der Spuckattacke auch noch auf Corona getestet worden. Dieser Test soll aber laut Polizei negativ ausgefallen sein.“

Alle Infos liest du auch auf krone.at

(mc)

Brasilien: Heftige Waldbrände

Schwerste Brände seit zwölf Jahren

Kesselschlacht

Russland gibt Stadt Lyman auf

Macht Covid unfruchtbar?

Länderübergreifende Untersuchung

K.O.-Tropfen bei SPD-Fest

Noch kein Verdächtiger

AKW-Chef entführt

Aufregung in Saporischschja

Kryptowährungen = Klimakiller

Schädlicher als Rindfleisch

Beschleunigter NATO-Beitritt?

Selenskyj stellt Antrag

Annexion besetzter Gebiete

International nicht anerkannt