Spuckattacke vor McDonald's

Autofahrer rastet aus

(22.04.2020) Prügel- und Spuckattacke beim Warten aufs Fast Food! Wilde Szenen haben sich bei der Wiedereröffnung eines McDonald’s-Restaurants in Wels abgespielt. Einem 47-Jährigen dauert die Warterei in der endlos langen McDrive-Autoschlange zu lange, er überholt frech den Wagen eines 24-Jährigen. Der lässt sich das nicht gefallen, die beiden Männer geraten in Streit. Plötzlich schlägt der 24-Jährige seinem Gegenüber so heftig gegen den Hinterkopf, dass der Mann zu Boden geht. Dann spuckt der Schläger dem 47-Jährigen auch noch ins Gesicht.

Lisa Stockhammer von der Oberösterreich Krone:
„Beide Männer werden jetzt angezeigt. Der 24-Jährige ist wegen der Spuckattacke auch noch auf Corona getestet worden. Dieser Test soll aber laut Polizei negativ ausgefallen sein.“

Alle Infos liest du auch auf krone.at

(mc)

Trump macht Weg für Biden frei

Glaubt aber weiterhin an Sieg

Bettelei mit Zirkus-Pony

Anzeige erstattet

Home Schooling verändert Kids

Entwicklungsverzögerung?

Weihnachts-Skiurlaub: Verbot?

Proteste gegen Roms Pläne

Masstentests: Intensive Planung

vom Bundesheer

Sauerstoffleitungen vereist

NÖ: Patienten umgeleitet

Polizei löst Technoparty auf

Über 130 Gäste in Berliner Club

Masken-Weihnachtsmänner?

Shitstorm: Schoko-Nikoläuse