Gehsteige sollen sicherer werden

Eine eigene Spur am Gehsteig nur für Handynutzer! Das soll jetzt in einer Stadt in China Wirklichkeit werden. Die Sicherheit für Fußgänger soll so erhöht werden. Schau's dir an: Am Gehsteig wird in der Mitte einfach eine weiße Linie aufgemalt]. Auf der einen Seite sollen nur Menschen gehen, die auf ihrem Handy herumdrücken wollen, auf der anderen handylose Fußgänger. So hat man auf jeder Spur nur Gleichgesinnte.

Bei uns würde das nicht funktionieren, unsere Gehsteige sind einfach zu schmal, so Mobilitätsexperte Christian Gratzer:

"Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass das gut kontrollierbar ist. Wenn z.B. ein Anruf kommt, muss man dann rasch von der einen Spur auf die andere wechseln? Wird die Polizei eingesetzt, um das alles zu kontrollieren? Eine skurrile Idee, die für Österreich wohl nicht praktikabel ist."

Auch in Washington hat es so ein Projekt schon gegeben: HIER und HIER siehst du die Bilder!

site by wunderweiss, v1.50