St. Corona: Hype um Gemeinde

Unzählige Ortsschild-Selfies

(27.04.2020) Mega-Hype um St. Corona am Wechsel! Ja, diese Gemeinde gibt es wirklich und sie liegt mitten im niederösterreichischen Bezirk Neunkirchen. Bei Mountainbikern ist die Gegend rund um den Ort schon lange beliebt. Jetzt berichtet aber plötzlich die halb Welt von St. Corona.

Vor allem das Ortsschild ist derzeit eines der weltweit populärsten Fotomotive, sagt Bürgermeister Michael Gruber:
"Die Tafel wird wirklich von sehr vielen Menschen als Selfie-Hintergrund verwendet. Uns stört dieser Rummel aber überhaupt nicht."

Der Ort hat seinen Namen übrigens von der Wallfahrtskirche St. Corona. Die ist der heiligen Corona geweiht, unter anderem Patronin gegen Seuchen und Krankheiten.

(mc)

Katholische Jungschar im Visier

Anschlag in Wien

Antisemitische Attacke in Wien

Frau bedroht Rabbiner

Normalität Sommer 2021?

Ziel von Kurz und von der Leyen

Lockdown sorgt für Putzfimmel

Vor allem bei jungen Männern

Schließfach-Klau: Fahndung

in NÖ und Wien

4.954 Corona-Neuinfektionen

Leichter Rückgang setzt sich fort

Katze rettet vor Brand

Besitzer geweckt

Zentralmatura 2021 verschoben

erst am 20. Mai geht's los