St. Wolfgang: Hunderte Häuser illegal?

(03.03.2016) Ein unglaublicher Bauskandal in St. Wolfgang im Salzkammergut: Weil ein Gemeindemitarbeiter völlig überfordert war, sind in den letzten 20 Jahren 900 Bauverfahren nicht richtig abgewickelt worden. Das bedeutet: Hunderte Häuser in St. Wolfgang sind möglicherweise schwarz errichtet worden. Jedes zweite Grundstück ist betroffen. Vielleicht müssen sogar Häuser abgerissen werden.

Robert Loy von der Oberösterreich-Krone: “Einige Hausbesitzer werden nun zittern und hoffen, dass etwas Positives rauskommt. Wie das ausgeht, ist völlig offen. Die Gemeinde ist überfordert, die Bezirkshauptmannschaft weiß auch nicht, was sie tun soll. Das Land Oberösterreich auch nicht.

Check die ganze Story heute in der Oberösterreich Krone und auf krone.at.

Macht Bayern die Grenze dicht?

wegen zu hoher Corona-Zahlen

Zweiter Lockdown in Irland

als erstes EU-Land

Finnland verbietet Penis-Fotos

"Dickpics" bald strafbar

Home Schooling: Es ist soweit

Eltern sind nervös

Über 9.000 Lokale kontrolliert

bundesweite Polizeikontrollen

Bärenbaby mit Hund verwechselt

Japaner irrt gewaltig

CoV: 6 Wochen Xmas-Ferien?

Dafür kurze Sommerferien

Erstes Mobilfunknetz am Mond

Nokia: weltraumtaugliches Netz