Stadion wird Winter Wonderland

Klagenfurt: Schnee statt Bäume

(24.10.2019) Vom Wald zur Winterlandschaft! Das Klagenfurter Fußballstadion sorgt einmal mehr für Schlagzeilen. Derzeit stehen ja noch hunderte Bäume des Kunstprojekts „For Forest“ am Spielfeld. Im Dezember und Jänner wird sich das Stadion aber dann in einen echten Winterspielplatz verwandeln. Man wird unter anderem einen Eislaufplatz und eine Langlaufloipe errichten. Auch Rodeln und Skifahren wird möglich sein.

Klagenfurt Winterstadion 2

Sportpark Geschäftsführer Gert Unterköfler:
"Wir errichten im Stadion eine Loipe und eine rund 200 Meter lange Rampe. Diese Rampe wird vor allem für Kinder und Familien ideal zum Schlittenfahren und Skifahren sein. Es soll auch eine Kletterwand entstehen."

Brände wüten weiter

Urlaubsländer betroffen

Ausschreitungen bei Demos

Trotz Verbots

Extreme Überflutungsgefahr

Südliches NÖ und im Raum Graz

Diskus-Bronze für Österreich

Premiere für Weißhaidinger

Mega Reisewelle aus Bayern

60 km Stau

Penis-Schlangen Invasion

In Miami

25-köpfige Gruppe gerettet

Schlecht ausgerüstet

Zahlen steigen immer weiter

Nach Kroatien-Festival