Stadt unter Hagel begraben

Die Bilder sind heftig!

(01.07.2019) Eine ganze Stadt ist weiß – es handelt sich dabei aber nicht um Schnee. Krasse Szenen haben sich in Guadalajara in Mexiko abgespielt, den Bewohnern bietet sich ein mega-ungewöhnlicher Anblick.

Am Boden liegt Hagel soweit das Auge reicht. Ein heftiger Hagelsturm hat einen ganzen Stadtteil eingedeckt, jetzt wird daran gearbeitet, die Straßen wieder zu räumen. Die Zivilschutzbehörde des Bundesstaates Jalisco teilt mit, dass der Hagel meterhoch liegt. Wahnsinn!

Die Bilder im Netz lassen die User staunen, denn Autos sind teilweise nur mehr bis zur Hälfte zu sehen. In der Millionenstadt im Süden des lateinamerikanischen Landes liegt im Juni die Durchschnittstemperatur bei rund 24 Grad, in den Sommermonaten regnet es aber am meisten. Jetzt heißt es – weg mit dem Hagelmeer.

Fast 2000 Neuinfektionen in Ö

Zunahme bei Hospitalisierten

Mann onaniert vor Kindergarten

Zeugen schlagen Alarm

Massen-Ansturm auf Seilbahnen

Corona-Hotspot Ischgl 2.0?

Rekord-Cannabis-Fund in LKW

Wert: über 1,5 Mio Euro

Streit um gelüftete Klassen

Corona vs. Erkältung

Frauen verdienen 1/3 weniger

Corona verstärkt Ungleichheit

Gratis Bier als Belohnung

für korrekte Kontaktdaten

Droht Veggie-Burger das Aus?

EU stimmt über Namen ab