Stalker bricht bei Swift ein

Nicht zum ersten Mal

Taylor Swift kommt einfach nicht zur Ruhe. Bereits zum dritten Mal wird in das Haus der US-Sängerin eingebrochen. Und auch dieses Mal ist es ihr hartnäckiger Stalker, der sie schon seit Jahren verfolgt. Der 23-Jährige wurde von der Polizei gefasst, nachdem er die Fensterscheibe in ihrem Haus in New York eingeschlagen hat. Die 29-Jährige ist zu diesem Zeitpunkt glücklicherweise nicht zu Hause.

Wiederholungstäter

Der Stalker hat es auf Swift aber so richtig abgesehen. Zuletzt war er vor einem Jahr in ihr Haus eingebrochen, hat sich dort geduscht und sich anschließend ins Bett für ein kurzes Schläfchen gelegt. Dafür musste der 23-Jährige sogar schon hinter Gitter.

Stalking oder doch super cute?

Polizist findet Nummer heraus

Zu heftiger Sex: Frau stirbt

Mann steht jetzt vor Gericht

Zaubertrick geht schief!

Wie weit darf Zauberer gehen?

Liebe: Immer gleicher Typ

Von wegen "Nie mehr so einer"

Horrorfund in Deutschland

Baby in Müllsack!

Bub (2) bei Sauftour vergessen

Kinderwagen in City gefunden

Bluttat in Leibnitz: Warum?

Täter bis jetzt zu besoffen

1 Billion Gelsen in Österreich

1.000.000.000.000 Blutsauger