Mittel-schweres Erdbeben!

Auf der Insel Kreta

(12.10.2021) Auf Kreta ist es zu einem schweren Erdbeben gekommen - das Epizentrum befindet sich etwa 100 Kilometer von der Hauptstadt entfernt.

Nach ersten Meldungen zufolge ist es auf der Urlaubsinsel Kreta zu einem Erdbeben der Stärke 6,2 auf der Richterskala gekommen – das Zentrum ist an der südöstlichen Küste. Viele melden sich dazu auf Twitter: "Gerade hat die Liege gewackelt", schreibt ein Urlauber.

Laut aktuellen Berichten ist durch das Erdbeben niemand verletzt worden - die Einsatzkräfte sind jedoch in Alarmbereitschaft. Auch auf den Inseln Karpathos und Rhodos ist es stark zu spüren gewesen. Erst Ende September hat ein Beben der Stärke 5,8 und ein Nachbeben der Stärke 5,3 die Insel getroffen - ein Mensch ist dabei gestorben.

(PASO)

Affenpocken-Virus

Italien startet Impfkampagne

Ukrainische AKW

Krieg: Schutz nicht eingeplant

Wiener Atomgespräche beendet

Nun entscheiden Hauptstädte

Stromausfall in Wien

2.000 Haushalte betroffen

Mutter tötet Säugling

U-Haft wegen Mordverdacht

Sorge nach AKW-Beschuss

Angespannten Lage in Saporischschja

Hass im Netz

Staatsanwälte gegen Extra-Behörde

EU-Notfallplan für Gas

Ab morgen in Kraft